Wir über unsZuverlässigkeitAusstattungProjekte & InnovationNewsKontakt

 Zuverlässigkeit

   FMEA

   Schadensanalyse

   Statistik

 

 
 
 

FMEA

Die Analyse der Art und Auswirkung von Ausfällen setzt sich aus der Bestimmung der Ausfallrate und des Ausfallmechanismus zusammen. Die Ausfallrate gibt dabei die Wahrscheinlichkeit an, dass ein Bauteil oder System innerhalb eines vorgegebenen Zeitintervalls ausfällt. Die Ausfallartenanalyse, auch als FMEA (Failure Mode Effect Analysis) bzw. FMECA (Failure Modes, Effects and Critically Analysis) bezeichnet, beinhaltet die systematische Untersuchung der möglichen Ausfälle bezüglich der Auswirkungen auf die Funktionstüchtigkeit und Sicherheit des betrachteten Bauteils oder Systems. Die Untersuchung berücksichtigt die Ausfallarten und Ausfallursachen. Sie verlangt daher die enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklungsingenieuren und der Qualitätssicherstellung.
ICR besitzt langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Ausfallursachenanalyse von Bauteilen und Systemen in der Elektronik, Verfahrenstechnik und Werkstoffkunde. Während die Analysenverfahren stark vom Bauteil und von der Technologie abhängen, ist der Ablauf der Analyse für viele Bauteile gleich. Folgende Abbildung zeigt die in ICR generelle Vorgehensweise speziell von elektronischen Bauteilen.

 

 

 
 
English Version
© 2002 International Consulting Bureaux, Moritz-von-Rohr-Straße 1a, D-07745 Jena. Tel +49 3641 634422