Wir über unsZuverlässigkeitAusstattungProjekte & InnovationNewsKontakt

 Ausstattung

   TWB

   Mikrohärte

   Komplexgasmesstechnik

   Vier-Punkt-Methode

   Spezielle Prüftechniken

 

 
 
 

Spezielle Prüftechniken

scratch-Versuche

ICR verfügt über experimentelle Einrichtungen für die Bestimmung von mechanischen Eigenschaften von Werkstoffen. Im Unterschied zu konventionellen Verfahren zur Werkstoffprüfung dienen sie zur gezielten Untersuchung von ausgewählten Materialeigenschaften wie Schichthaftung, Oberflächenbeschaffenheit, Widerstand gegenüber Scherkräften. Sie werden speziell angewendet für elektronische Komponenten:

  • Scratch-Test zur Beurteilung der Schichthaftung und der Oberflächenqualität
  • Scherversuch an elektronischen Komponenten bis 10 N bei Raumtemperatur und bis 500°C
  • Charakterisierung der Oberflächenqualität mit optischen Verfahren und Gleitwertmessung

In Zusammenarbeit mit dem Werkstoffzentrum-Jena können konventionelle Verfahren wie Zug-, Druck- oder Scherversuche an Massivproben durchgeführt werden. Ein genereller Zugang besteht zu folgenden Einrichtungen:

  • akustische Rastermikroskopie
  • REM/TEM/EMPA/Röntgenverfahren
  • klassische tribologische Verfahren

 

 

 
 
English Version
© 2002 International Consulting Bureaux, Moritz-von-Rohr-Straße 1a, D-07745 Jena. Tel +49 3641 634422